<< nach unten >> 

Voie Verte en Pyrénées Cathares: Lavelanet - Mirepoix (38,5 km), "Le Chemin des Filatiers" Teil 2

 Der Radweg folgt weiter dem Tal des Hers. In diesem Abschnitt der Strecke wurden 2015 Verbesserungen an der Fahrbahn und der Gestaltung des Radwegs durchgeführt. Hier befinden sich auch zwei weitere Tunnel und einige große Brücken über den Fluss Hers. Ziel des Radwegs ist der malerische Ort Mirepoix mit den einzigartigen Fachwerkhäusern und den hölzernen Arkaden.

[Cathares283gr.jpg]

 
 

[Cathares113.jpg]

[Cathares115.jpg]

Der Bahnhof von Rivel-Montbel ist schnell erreicht. Der folgende Abschnitt hat neue Geländer bekommen und die kritischen Stellen der Fahrbahn sind besser befestigt.

[Cathares118.jpg]

[Cathares119.jpg]

Aber schon bald wird der Weg wieder schlechter (Vielleicht noch nicht ganz fertig?) Kerzengerade durchquert die Bahntrasse das Flusstal.

[Cathares124a.jpg]

[Cathares128.jpg]

Vor Chalabre macht der Radweg (2015) einen etwas vernachlässigten Eindruck. In der Ferne taucht ein Kirchturm auf.

[Cathares133.jpg]

[Cathares337.jpg]

Das Schloss Chalabre liegt hoch über dem kleinen Ort. Eine mächtige Eisengitterbrücke führt über den Fluss.

[Cathares333gr.jpg]

Blick Richtung Süden. Vorsicht, auch die Autos müssen hier rüber!

[Cathares149.jpg]

[Cathares154.jpg]

Ein kurzes Wegstück zum Bahnhof Chalabre ist asphaltiert.

[Cathares328a.jpg] [Cathares160.jpg]

Am Bahnhof vorbei zum nördlichen Ortsausgang. Eine neue Brücke bringt den Radler auf die andere Flussseite.

[Cathares162.jpg]

[Cathares171.jpg]

Unvermittelt steht man vor dem Portal eines Tunnels (Falgas,251m).  Wegen der Krümmung ist das andere Ende nicht zu sehen.

[Cathares175a.jpg]

[Cathares178.jpg]

Hinter dem Nordportal beginnt ein grüner Dschungel.

[Cathares183.jpg]

[Cathares187.jpg]

Dann taucht der nächste Tunnel auf, der längste der Strecke (Camon, 353m). Die Fahrbahn ist asphaltiert, das Innnere gut ausgeleuchtet.

[Cathares189.jpg]

[Cathares192.jpg]

Auch nach dem Nordportal ist die Fahrbahn erneuert worden.

[Cathares198.jpg]

[Cathares203.jpg]

Der Bahnhof von Camon ist bewohnt. Eine alte Steinbrücke überquert die Trasse.

[Cathares216.jpg]

[Cathares313.jpg]

Auf einer steinernen Bogenbrücke überquert man die Straße und den Fluss. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den Ort Camon mit seiner alten Stadtbefestigung aus dem 15./16. Jahrhundert.

[Cathares207a.jpg]

[Cathares217kl.jpg]

Das Baujahr der Brücke ist am Pfeiler eingemeißelt.

[Cathares223.jpg]

[Cathares226.jpg]

Noch ein Blick auf den Fluss, dann geht es weiter Richtung Lagarde. Der Bahnhof liegt etwa 1 km Luftlinie außerhalb des Ortes.

[Cathares240.jpg]

[Cathares237a.jpg]

Der Rand der Strecke ist dicht bewachsen, durch eine Lücke erkennt man in der Ferne über dem Tal die Ruinen der Burg Lagarde.

[Cathares242.jpg]

[Cathares244.jpg]

Dann ist die Fahrbahn kurz unterbrochen. Vorsicht, die Rampe ist durch den Splitt sehr rutschig!

[Cathares250.jpg]

[Cathares246.jpg]

An der D106 bei Moulin Neuf endet der Ausbau. (Blick zurück). Hier trifft man auf die Trasse der Bahnstrecke nach Pamiers, der wir Richtung Mirepoix folgen (kleine Wegweiser).

[Cathares252.jpg]

[Cathares253.jpg]

In einer Spitzkehre, durch die hölzernen Sperren: hier muss man durch, auch wenn es zuerst nicht aussieht wie ein Radweg.

[Cathares255.jpg]

[Cathares258.jpg]

Eine große Brücke überspannt den Fluss.

[Cathares268.jpg]

[Cathares269.jpg]

Nach kurzer Fahrzeit ist die Trasse noch einmal unterbrochen, an der erneuerten Brücke geht es weiter.

[Cathares273.jpg]

[Cathares276.jpg]

Ab hier ist die Trasse neuerdings gut ausgebaut. Kerzengerade geht es Richtung Mirepoix.

[Cathares277a.jpg]

[Cathares279.jpg]

Kurz nach der Eisenbrücke, vor dem Kreisverkehr, ist der Radweg zu Ende.

[Cathares293gr.jpg]

In die Altstadt von Mirepoix sind es nur gut 500 m. Hier, unter den Arkaden der Fachwerkhäuser, kann man sich für die Rückfahrt stärken.Eine Besichtigung der Stadt und der Kathedrale sollte man sich nicht entgehen lassen!

 


<< Vorherige Seite nach oben Nächste Seite >>