<< nach unten >> 

Schlitz-Niederaula (Abschnitt der Knüllgebirgsbahnen)

 

 

Hinweis: Auf dem kleinen Höhenprofil links oben einen Abschnitt mit der Maus markieren, dadurch wird dieser Abschnitt des Tracks auf der Karte angezeigt.

 

Die Fahrradroute von Schlitz nach Niederaula folgt dem Fuldatal nach Norden Richtung Bad Hersfeld und ist ein Teil des Hessischen Radfernwegs R1. Ein Teil der Strecke verläuft auf der Bahntrasse der stillgelegten Knüllgebirgsbahn. Für die Radler, die aus Richtung Süden (Fulda) kommen, kann über diese Strecke der neue Radweg nach Oberaula und weiter in die Schwalm (Treysa) erreicht werden, ein Teil des noch im Ausbau befindlichen Radwegs Deutschlandroute D4.

Leider nutzt der Radweg R1 jedoch nicht die alte Bahntrasse überall dort, wo es möglich wäre, sondern bleibt in Unterschwarz auf der rechten Fuldaseite und benutzt die K 79 und K 24 nach Solms und Mengshausen. Dort muss mit teils regem Autoverkehr gerechnet werden. 2009 wurde nun die Route auf der linken Flussseite als R1/R7a ausgeschildert. Ab Niederaula weiter Richtung Bad Hersfeld ist der neue Radweg auf der linken Fuldaseite teils nicht asphaltiert!. Wer nach Oberaula und weiter Richtung Schwalm (Lahnradweg, R 2) fahren will, sollte den Wegweisern des R1/R7a folgen.

[R1 SchlitzHef-012a.jpg]

Zu Beginn der Strecke folgt man dem Wegweiser des R1/R7a, Teil der D9 Route. Wer vom Kegelspiel-Radweg aus Hünfeld kommt, wird den R1 bei Fraurombach erreichen. Von Fulda aus ist man ohnehin schon auf dem R1.
 

Strecke mit Google Earth ansehen und Trackdownload

[Googlebild.jpg]

[GPSLogo.jpg]

Bilddokumentation der Strecke

[R1 SchlitzHef-009.JPG]

[R1 SchlitzHef-010.jpg]

Über diese Holzbrücke wird die Fulda überquert, danach rechts abbiegen Richtung Schlitz.

Bei Hutzdorf rechts abbiegen und die Schlitz überqueren.

[R1 SchlitzHef-011.jpg]

[R1 SchlitzHef-016.jpg]

Den Wegweisern R1/R7a und D9 folgen, der Bahnhof Hutzdorf ist schon in Sichtweite.

Am Bahnhof Hutzdorf erreicht man die Bahntrasse.

[R1 SchlitzHef-019.jpg]

[Knuellwald001.jpg]

Noch ein paar Meter bis zur Kläranlage. Dort wird die L3176 überquert (Vorsicht, reichlich Verkehr - Verbindung Schlitz-Hünfeld) und der Radweg auf der Bahntrasse beginnt.

In ausreichendem Abstand parallel zur L3140 auf einem relativ schmalen Teerbelag Richtung Bad Hersfeld

[R1 SchlitzHef-025.JPG]

[R1 SchlitzHef-027.JPG]

In Queck ist die Trasse überbaut, der Weg verschwenkt nach rechts, auf einem asphaltierten Weg geht es am Ort vorbei

[R1 SchlitzHef-029.JPG]

[Knuellwald006a.jpg]

Dann rechts ab und über die Fulda nach Unterschwarz (4 km).

Bei Unterschwarz dann der entscheidende Abzweig: nicht dem R1 folgen sondern links über die Fuldabrücke Richtung Oberwegfurth!

[Eder002.JPG]

[Eder003.JPG]

Hinter der Brücke rechts ab auf die Bahntrasse

Die Strecke wurde neu ausgeschildert: R1/R7a

[Knuellwald012.jpg]

[R1 SchlitzHef-044.JPG]

Vorbei am alten Bahnhof Oberwegfurth geht es an der Fulda entlang nach Unterwegfurth

[R1 SchlitzHef-048.jpg]

[R1 SchlitzHef-051.jpg]

Dieser Abschnitt wurde neu gestaltet

Ab Unterwegfurth geht es abseits der Bahnlinie über die Felder.

[R1 SchlitzHef-055.jpg]

[R1 SchlitzHef-057.jpg]

Dann an der bewachsenen alten Bahntrasse entlang

Wir überqueren die alte Trasse und fahren an der Landstraße entlang. Dieser ca. 300 m lange Abschnitt ist nicht asphaltiert.

[R1 SchlitzHef-061.jpg]

[R1 SchlitzHef-063.jpg]

Auf einer kleinen Brücke wird das Flüsschen Jossa überquert.

Wir sind wieder auf der Bahntrasse.

[R1 SchlitzHef-066.jpg]

[R1 SchlitzHef-071.jpg]

An einem kleinen Rastplatz endet die Fahrt auf der Bahntrasse.

Wir folgen der asphaltierten Straße zum Bahnhof Niederjossa (Vorsicht, Autoverkehr möglich!). Hier geradeaus fahren - der R1/R7a biegt rechts ab.

[R1 SchlitzHef-076.jpg]

Die alte Bahnstrecke wird ab hier noch für Güterverkehr genutzt. Nach der Unterquerung der Autobahn steht ein "Wegweiserbaum". Hier ist der Anschluss an den R1/R7 möglich, wir folgen dem R11 geradeaus auf der Industriestraße Niederaula.

[R1 SchlitzHef-080.jpg]



Diese kleine Lok steht vor einem Stahlbau-Betrieb


Wir sind nun am Ortsrand von Niederaula: die Bahntrasse muss nach links überquert werden, ebenso die B62: äußerste Vorsicht! Auf der anderen Straßenseite entlang bis zur Ziegelei fahren, dann links abbiegen und den Wegweisern R11 nach Kirchheim folgen.



<< Vorherige Seite nach oben Nächste Seite >>