<< nach unten >> 

Von Gersfeld zur Ulsterquelle (R 1a)

   

Die Anfahrt mit dem Fahrrad zum Ulstertalradweg ist auch über Gersfeld (Rhön) möglich. Von Fulda aus mit der "Rhönbahn" ist die Fahrradmitnahme möglich (an Wochenenden bitte informieren, da kann es auch mal voll werden). Die Strecke ist ab Gersfeld als R1a ausgeschildert (der Hessische Radfernweg R1 führt ja durch Gersfeld in Richtung Fulda) und verlangt einige Kondition. Beim Aufstieg in Richtung Wasserkuppe merkt man unzweifelhaft, dass man in der Hochrhön unterwegs ist, schließlich liegt hier Hessens höchste Erhebung (950 m ü.NN). Rund 10 km sind es vom Bahnhof Gersfeld zur Ulsterquelle.

Die Übersichtskarte zeigt den Verlauf über das Rote Moor bis zur Ulsterquelle

[ProfilR1a.png]

 

Das Höhenprofil lässt den Anstieg von rund 350 Höhenmetern auf 9 km erkennen.

 
 

[R1a-Ulster001.JPG]

[R1a-Ulster004.JPG]

 

Ankunft am Bahnhof Gersfeld, Treffpunkt der Wanderer vor der Fahrradkneipe.

[R1a-Ulster007.JPG]

[R1a-Ulster016.JPG]

 

In Gersfeld reichlich Wegweiser, auch der R1a ist dabei: bis zum Rhönradweg 11 km, nach Wüstensachsen 17 km. In Gegenrichtung geht es auf dem R1 nach Fulda, rund 30 km.

[R1a-Ulster009.JPG]

[R1a-Ulster012.JPG]  

Es geht gleich richtig zur Sache. Zum Glück ist dieser Abschnitt nicht allzu lang, schon nach etwa 2 km ist Mosbach erreicht.

 

[R1a-Ulster011.JPG]

[R1a-Ulster020.JPG]

 

Blick zurück ins Tal auf Gersfeld. An Mosbach wird es zunächst flacher, dann folgt nochmal ein kräftiger Anstieg bis zur Kreuzung mit der St3396

 

[R1a-Ulster021.JPG]

[R1a-Ulster022.JPG]

 

Nun geht es relativ flach weiter Richtung Rotes Moor

 

[R1a-Ulster023.JPG]

[R1a-Ulster029.JPG]

 

Auf geschotterter Piste durch die Landschaft der Hochrhön. Abzweigung beim Roten Moor: geradeaus zur Wasserkuppe, rechts zum Haus am Roten Moor. Die Beschilderung ist ausgezeichnet.

 

[R1a-Ulster035.JPG]

[R1a-Ulster046a.JPG]

 

Die Bundesstraße 278 wird überquert, dann ist man am Haus am Roten Moor angelangt. Schon hier trifft man auf die Schilder des Ulstertal- und Rhönradwegs. Nach etwa 1,5 km ist die Ulsterquelle erreicht.

 

Strecke mit Google Earth ansehen und Trackdownload

 

[Googlebild.jpg]

[GPSLogo.jpg]

 


<< Vorherige Seite nach oben Nächste Seite >>