<< nach unten >> 

Maare-Mosel-Radweg (2)


[MaareMosel-I-040.jpg]

[MaareMosel-I-041a.jpg]

Der Unkensteintunnel ist sogar 140 m lang.

[MaareMosel-I-047.jpg]

[MaareMosel-I-051.jpg]

Auf den Unkensteintunnel folgt das Pleiner Viadukt, 98 m lang, 31 m hoch!

[MaareMosel-I-049.jpg]

[MaareMosel-I-046.jpg]

Auch hier hat man Geschick bewiesen: Das Geländer des mächtigen Bauwerks wurde harmonisch gestaltet und nicht mit störendem Gitterwerk versehen.

[MaareMosel-I-053.jpg]

[MaareMosel-I-055.jpg]

Der Pleiner Tunnel taucht auf: Mit 585 m Länge ein ordentlich langerTunnel! Zum Schutz der Fledermäuse hat man eine Zwischendecke eingezogen, eine geniale Idee. (Schade, dass das beim Milseburgtunnel in der Rhön nicht umgesetzt wurde).

[MaareMosel-I-063.jpg]

[MaareMosel-I-065.jpg]

Nach dem Tunnel erreicht man den alten Bahnhof von Plein, heute Privathaus. Hier ist auch ein Rastplatz eingerichtet.

[MaareMosel-I-077.jpg]

[MaareMosel-I-080a.jpg]

Zwischen Greimerath und Hasborn wir die Autobahn A1 unterquert. Dann geht es am Bahnhof Hasborn vorbei.

[MaareMosel-I-083.jpg]

[MaareMosel-I-085.jpg]

Eine kurze Umfahrung folgt, die L52 muss überquert werden. Auf den Berghöhen hat man in den letzten Jahren ein Meer an Solarzellen aufgestellt, ein futuristisches Szenario!

[MaareMosel-I-087.jpg]

[MaareMosel-I-090.jpg]

Bei Kilometer 16,5 sind wir jedenfalls wieder auf der Bahntrasse. Es geht zügig bergauf durch den Wald.

[MaareMosel-I-092.jpg]

[MaareMosel-I-097.jpg]

In Laufeld müssen wir wieder einer kurzen Umfahrung folgen, der Bahnhof liegt etwas abseits des Ortes an der L64. Bei Wallscheid geht es wieder auf die Trasse.

[MaareMosel-I-104.jpg]

[MaareMosel-I-107.jpg]

Wieder geht es unter der A1 hindurch, dann erreicht man den alten Bahnhof von Manderscheid-Pantenburg. Es folgt ein schönes Wegstück mit dieser tollen Brücke über einen Einschnitt.

[MaareMosel-I-108.jpg]

[MaareMosel-I-110.jpg]

An einigen Straßenkreuzungen, hier mit der L16, wurde die Trasse zerstört. Vorsicht bei der Abfahrt und dem folgenden Anstieg auf die Trasse! Der Radweg führt direkt am Holzmaar vorbei.

[MaareMosel-I-118.jpg]

[MaareMosel-I-124.jpg]

Den tiefen Einschnitt vor Gillenfeld überspannt eine Brücke. Ende des Radwegs auf der Trasse vor dem Ort, es folgt wieder eine kurze Umfahrung.

[MaareMosel-I-126.jpg]

[MaareMosel-I-130.jpg]

Der Bahnhof Gillenfeld wurde hübsch restauriert. Die Infotafeln zeigen Bilder aus einer vergangenen Zeit!

[MaareMosel-I-128.jpg]

[MaareMosel-I-125.jpg]

Hier beginnt der Kinderradweg nach Daun: Infos für Kinder auch zur Eisenbahngeschichte.ch 36 km bis nach Daun.

[MaareMosel-I-132.jpg]

[MaareMosel-I-135.jpg]

Am Ortsende geht es los. Ein altes Vorsignal steht an der Strecke.

[MaareMosel-I-139.jpg]

[MaareMosel-I-144.jpg]

Der Haltepunkt Udler/Saxler mit Rastplatz. Nocheinmal steigt die Strecke an, bald wird der Scheitelpunkt erreicht.

[MaareMosel-I-149.jpg]

[MaareMosel-I-154.jpg]

Der Bahnhof Schalkenmehren taucht auf. Auf dem Bahnhofgelände befinden sich einige Eisenbahnrelikte.

[MaareMosel-I-154a.jpg]

[MaareMosel-I-200.jpg]

Erinnerungen an die Eisenbahnzeit.

[MaareMosel-I-161.jpg]

[MaareMosel-I-162a.jpg]

Weiter aufwärts führt der Radweg. An einem Rastplatz führt ein Abzweig zum Weinfelder Maar.

[MaareMosel-I-167.jpg]

[MaareMosel-I-169.jpg]

Dann ein weiterer Höhepunkt, genauer gesagt der höchste Punkt der Strecke: Das "Große Schlitzohr": 560 m lang, beleuchtet, mit "Fledermauswohnung".

[MaareMosel-I-166a.jpg]

[MaareMosel-I-172b.jpg]

Erbaut 1908. Zwischendecke für die Fledermäuse.

[MaareMosel-I-175.jpg]

[MaareMosel-I-178a.jpg]

Jetzt geht es abwärts nach Daun: über das große Viadukt!

[MaareMosel-I-179.jpg]

[MaareMosel-I-182a.jpg]

Ein ganz schön große Bauwerk! Einfahrt in den Bahnhof von Daun.

[MaareMosel-I-187.jpg]

[MaareMosel-I-190.jpg]

Der Zielbahnhof ist in Sicht! Das Gebäude dient als "Haus der Jugend"...

[MaareMosel-I-189.jpg]

[MaareMosel-I-191.jpg]

...und der alte Wagon als Bistro. Von der Straße unterhalb aus hat man einen schönen Blick auf des mächtige Viadukt.




<< Vorherige Seite nach oben Nächste Seite >>