<< nach unten >> 

Hochweg Fränkische Schweiz: Hollfeld - Bayreuth (Teil 2)


[Bayreuth090.jpg]

[Bayreuth091.jpg]

Ein feiner Bahntrassenradweg!      Die Straßenkreuzung bei Streit braucht anscheinend keine Sperren.

[Bayreuth096.jpg]

[Bayreuth099.jpg]

Wir passieren Frankehaag. An der Straßenquerung hier gibt es wieder die üblichen "Drängelgitter" mit Umfahrungsspuren. Weiter durch die Ebene führt die kerzengerade Strecke.

[Bayreuth103.jpg]

[Bayreuth106.jpg]

An einem Sägewerk überqueren wir wieder eine Straße (diesmal ohne Sperren). Bis Bayreuth sind es jetzt noch 16 km. Wir nähern uns dem Ort Mistelgau.

[Bayreuth108.jpg]

[Bayreuth111.jpg]

Die Frankenhaager Straße wird überquert, ein kurzer leichter Anstieg, dann rollt man in den Ort hinunter. Durch den Ort muss man auf der Straße fahren. In der Bahnhofsstraße biegt man links ab der Beschilderung nach.

[Bayreuth113.jpg]

[Bayreuth116.jpg]

Wir sind wieder auf der Trasse!

[Bayreuth119.jpg]

[Bayreuth123.jpg]

Immer noch leicht bergauf geht es an einigen kleinen Teichen vorbei. Noch ein kurzer Einschnitt, dann ist die Kuppe erreicht.

[Bayreuth125.jpg]

[Bayreuth130.jpg]

Nun geht es hinab nach Pittersdorf. Die Fahrbahn hier hat etwas geltten und wurde grob ausgebessert. Vorsicht vor den Verwerfungen!

[Bayreuth132.jpg]

[Bayreuth134.jpg]

Der Beschilderung nach durch den Ort! Am Ortsrand führt ein schöner Radweg abwärts durch das Tal der Mistel.

[Bayreuth138.jpg]

[Bayreuth143.jpg]

Vor Mistelbach steht neben dem Radweg der "Viertelstein", ein mächtiger Klotz aus Sandstein. Wir fahren in die Bahnhofstraße, immer der Beschilderung nach.

[Bayreuth171.jpg]

[Bayreuth145.jpg]

Die alte Bahntrasse ist nun wieder unverkennbar. Ein altes Brückenlager ist noch erhalten.

[Bayreuth148.jpg]

[Bayreuth149.jpg]

In zügiger Fahrt geht es abwärts auf der Trasse (Vorsicht vor Querverkehr).

[Bayreuth153.jpg]

[Bayreuth157.jpg]

Bayreuth ist nicht mehr weit. Beim Ortsteil Geigenreuth nochmal eine Sperre.

[Bayreuth158.jpg]

[Bayreuth160.jpg]

Noch 4 km auf dem Radweg an der Straße entlang (bis zur Stadtmitte).

[Bayreuth161.jpg]

[Bayreuth163.jpg]

Die Anschlussradwege sind schon beschildert.

[Bayreuth166.jpg]

[Bayreuth169.jpg]

Nur noch ein paar hundert m weiter: der alte Bahnhof steht verloren an einem Industiegelände. Zumindest ist das alte Gelände saniert und wird genutzt...

[Bayreuth168.jpg]

...die Schützengilde hat hier löbliche Arbeit geleistet, damit das Gebäude erhalten blieb.

Der Radweg führt nun um die Stadt herum bis zur Nürnberger Straße.Demnächst folgt hier die Strecke Richtung Kulmbach.




<< Vorherige Seite nach oben Nächste Seite >>