<< nach unten >> 

Bad Neustadt - Bad Königshofen (Teil 2)


[Saale141.jpg]

[Saale145.jpg]

Von Wülfershausen führt der Radweg am rechten Saaleufer entlang zur Findelmühle. Die Strecke verläuft nun in südlicher Richtung entlang des Flusses.

[Saale148.jpg]

[Saale150.jpg]

Der markante Findelberg mit seiner Wallfahrtskirche kommt in Sichtweite.

[Saale154a.jpg]

[Saale155.jpg]

Noch 13 km bis zum Ziel. Über eine alte Brücke geht es in den Ort Saal.

[Saale160.jpg]

[Saale162.jpg]

Mitten im Ort biegt der Weg nach links ab durch eine kleine Gasse (Kehlgasse), die kleinen Wegweiser sind leicht zu übersehen. Die Streckenführung wirkt hier etwas improvisiert. Nach Überquerung der Bundesstraße erreicht man am Ortsende (ST2280 nach Kleineibstadt) wieder einen gut ausgebauten Radweg.

Hier trifft man auch wieder auf die Aternativroute von Wülfershausen nach Saal entlang der Bundesstraße 279. Am westlichen Ortsende von Saal liegt auch der alte Bahnhof.

[Saale166.jpg]

[Saale173.jpg]

Über eine kleine Brücke erreicht man einen Rastplatz mit Infotafel. Hier beginnt der 2. Abschnitt des Radwegs auf der Bahntrasse. Die Saale wird überquert.

[Saale174.jpg]

[Saale175.jpg]

Schöner kann man sich einen Radweg kaum vorstellen. Abseits vom motorisierten Verkehr gleitet man auf der asphaltierten Bahnstrecke durch den Wald des Saaletals.

[Saale178.jpg]

[Saale181.jpg]

Immer am Fluss entlang geht es unmerklich bergauf, ein Rastplatz unter dem alten Baum verlockt zu einer Pause.

[Saale185.jpg]

[Saale187.jpg]

Der Ort Kleineibstadt kommt in Sicht.

[Saale195.jpg]

[Saale198.jpg]

Der alte Bahnhof ist heute eine Kneipe.

[Saale201.jpg]

[Saale204.jpg]

In einer langen Kurve geht es weiter talaufwärts duch die Felder. Auf Posten und Barrieren hat man löblicherweise an den kleine Kreuzungen verzichtet (Vorfahrt aber leider für den Querverkehr, falls mal einer kommt).

[Saale208.jpg]

[Saale212.jpg]

Haltepunkt Großeibstadt.

[Saale215.jpg]

[Saale218.jpg]

Nun ist es nicht mehr weit zum Ziel. Noch einmal steigt die Strecke leicht an, dann ist Bad Königshofen erreicht.

[Saale222.jpg]

[Saale225.jpg]

Ende des Bahntrassenradwegs an der Schweinfurter Straße.

[Saale230.jpg]

[Saale239.jpg]

Die Beschilderung zeigt uns den Anschluss an andere Radwege der Region. Geradeaus über die Straße geht es zum alten Bahnhof, heute ein Wohnhaus.

[Saale237.jpg]

[Saale242.jpg]

Die alten Laternen der Eisenbahn hängen über dem Eingang. Der Radweg Richtung Innenstadt ist gut ausgebaut.

[Saale233.jpg]

[Saale232.jpg]

Zeit für eine Rast. Unbedingt probieren: die Bratwürste an der kleinen Bude auf dem großen Platz!

In der Abendsonne fahren wir zurück nach Saal. Dort wollen wir der Alternativstrecke entlang der alten Bahnlinie und der Bundesstraße erkunden. Nocheinmal genießen wir das schöne Saaletal.


[Saale247.jpg]

[Saale249.jpg]

Anfang März kann man den Frühling schon ein wenig erahnen.

[Saale254a.jpg]

[Saale253.jpg]

Die Strecke entlang des Schotterbetts der alten Bahnlinie durch den Ort Saal ist beschildert: 2 km bis Wülfershausen.

[Saale261.jpg]

[Saale260.jpg]

Der alte Bahnhof liegt am westlichen Ortsende.

[Saale262.jpg]

[Saale263.jpg]

Der Radweg führt entlang der Bundesstraße, die verwaiste Bahnstrecke begleitet uns auf der anderen Straßenseite, leider nicht genutzt.

Download Alternativroute (GPX)

Ansehen mit Google Earth



<< Vorherige Seite nach oben Nächste Seite >>