<< nach unten >> 

Hetzdorfer Viadukt (bei Flöha)



Allgemeines zur Strecke:

Nur ein kurzes Stück Radweg von 2,5 km Länge verläuft auf einem Teilstück der alten Strecke von Dresden nach Chemnitz und Werdau. Mit dem Neubau der Strecke wurde die Schleife mit dem Hetzdorfer-Viadukt im Jahre 1992 abgekoppelt und stillgelegt. In den 1990er Jahren wurde die alte Bahntrasse einschließlich des Viadukts zum Wanderweg ausgebaut und lässt sich auch mit dem Fahrrad befahren. Es bietet sich an, die Strecke in eine Tour durch das Flöhatal (Flöhatalradweg) einzubauen.

Das riesige Viadukt beschreibt eine Kurve von 328 m Länge in 43 m Höhe über das Flöhatal, die Aussicht ist grandios. Weitere Informationen zum Bauwerk und der Bahnlinie zum Beispiel bei Wikipedia.

Übersichtskarte:

[Hetzdorf.png]



[Hetzdorf070a.jpg]

Vier große und 13 kleine Bögen hat das riesige Bauwerk

Mit Google Earth ansehen und Trackdownload

[Googlebild.jpg]

[GPSLogo.jpg]

Bilddokumentation der Strecke auf der nächsten Seite



<< Vorherige Seite nach oben Nächste Seite >>