<< nach unten >> 

Aktuelles

24.12.2013 - Deutschland

Sachsen: Wilsdruffer Schmalspurnetz Teil 1

Die ersten Seiten der Radwege auf der ehemaligen Bahnstrecke des Wilsdruffer Schmalspurnetzes sind im Netz. Beschrieben wird eine Rundfahrt ausgehend von Meißen über Wilsdruff nach Nossen und die Rückfahrt auf dem neuen Radweg der sogenannten "Rübenbahn" zwischen Löthain und Garsebach/Meißen.

Man folgt den Spuren der alten Eisenbahnstrecke, die in Abschnitten ausgebaut wurde, aber auf einigen Abschnitten auch überbaut wurde oder ganz verschwunden ist. Die Eisenbahnrelike lassen sich bei genauerer Beobachtung am Wegesrand noch finden, z.B. alte Brücken oder Hektometersteine und einige alte Bahnhofsgebäude sind erhalten geblieben. Die Fahrt geht durch einige der schönsten Täler der Region und reicht von der Elbe bis zur Freiberger Mulde und folgt dem Lauf der Triebisch und der Bobritzsch. Ein weiterer Rundkurs auf anderen Abschnitten des Wilsdruffer Netzes ist in Arbeit.



<< Vorherige Seite nach oben Nächste Seite >>