<< nach unten >> 

Aktuelles

25.12.2015 - Allgemein

"Le Chemin des Filatiers"

Der "Weg der Garnhändler" durchquert das Vorland der Pyrenäen, das einst von den Katharern besiedelte Gebiet Frankreichs. Zwei stillgelegte Bahnstrecken wurden zum Radweg ausgebaut und verbinden die Orte Lavelanet (unweit der Katharerburg Montségur gelegen) und Mirepoix, ein hübscher Ort mit Fachwerkhäusern und hölzernen Arkaden.

38,5 Kilometer durch die Natur, abseits der Straßen und ohne nennenswerte Steigungen oder Gefälle, führt dieser Radweg, der für alle geeignet ist, die nicht auf eine Asphaltdecke angewiesen sind. Drei beleuchtete Tunnel und einige große Brücken sind in den Radweg einbezogen. 2013-2015 wurden einige erhebliche Verbesserung an der Strecke durchgeführt.



<< Vorherige Seite nach oben Nächste Seite >>